Freitag, 13. Mai 2016

Momentanaufnahme eines Durchhängers

Lust auf Schreiben. Leere im Kopf. Kein Thema drängt sich auf. Bronchitis ist am Abklingen. Seit Tagen rumgelümmelt. Vom Smartphone an den PC, vom PC ans Tablet, vom Tablet ans Smartphone und zurück. Und jetzt noch ein Zweithandy. Verrückt.

Liege im Bett. Das Tablet auf dem Bauch schräg gestellt. Keine Euphorie. Kein übermäßiges Leiden. Kein Schreibfluß hebt die Laune.

Also über das Schreiben schreiben. Also die Zähigkeit zäh darstellen.

Was ich noch zu sagen hätte, dauert, dauert, dauert - und? Immer noch nichts.

Wie in die Tiefe gehen, wenn das Wasser heute abend doch so seicht ist. Vertane Zeit.

Ohne Plan steht Pfingsten vor der Tür.

Karin hat meine Bronchitis abbekommen plus Stirnhöhlenkatharr. Es geht ihr mies. Höre sie husten aus dem Nebenzimmer. Musste OP absagen.

Momentaufnahme eines Durchhängers, der kein Durchhänger sein will und nach launiger Beschäftigung sucht.

Genug. Szenenwechsel ist angesagt. Auch wenn nichts lockt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen