Samstag, 10. Dezember 2016

Hallo du Verirrter und übrigens Frohe Weihnachten

Hallo Du, der gerade in meinem Blog liest,

ich freue mich, dass du dich hierher verirrt hast. Im Wesentlichen schreibe ich die Texte hier für mich, aber meine Freude über dein Hiersein zeigt, dass ich mir da vielleicht etwas vormache. Denn ich könnte das alles ja auch in mein Tagebuch schreiben. Aber auf jeden Fall werde ich den Blog weiter schreiben, auch wenn mir mal eine zeitlang nichts einfällt.

Ich weiß ja nicht, ob du unter den Texten etwas gefunden hast, was dir gefällt, aber schreib doch an hoeflacher61@gmail.com, wenn du mal Lust hast, dich mit mir persönlich auszutauschen. Freue mich über jeden neuen Kontakt, wenn er respektvoll ist.

Auf jeden Fall wünsche ich dir Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr 2017. Lass es dir gut gehen und feier schön. Vielleicht gelingt es dir sogar zu etwas Besinnung zu finden. Ob du dir aus dem christlichen Glauben etwas machst, weiß ich nicht, aber Weihnachten ist die optimale Zeit dafür Zugang (wieder) zu finden. Allerdings darfst du dich nicht von Industrie und Handel einfangen lassen und bei der Jagd nach dem größten und teuersten Geschenk mitmachen. Dann wird das zum Materiellen, was geistig und spirituell sein sollte. Vor allem im fortgeschrittenen Alter kommt es darauf an, was du dir beim Schenken gedacht hast und nicht, wie teuer das Geschenk ist. Aber das weißt du sicherlich alles selbst und ich sollte nicht so altklug daher schreiben.

Wünsch dir was und schau mal wieder vorbei.

Rainer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen