Sonntag, 22. Januar 2017

Weniger anders sehen

Ich selbst bin zur Zeit eher in einer Phase der "Selbstreduktion" und die Denkweise "alles ist möglich" durch die Denkweise "weniger ist mehr" zu ersetzen. Wenn Glück von außen bestimmt wird, ist es ein abhängiges Glück. Neues zu entdecken bedeutet nicht, dass man/frau mehr machen muss, sondern vielleicht genügt es, weniger unter einem anderen Blickwinkel zu sehen.

Nachdem mein Auf- und Ausbruchsversuch gescheitert ist, jetzt die Wende nach Innen.

Es ist so schwierig etwas zu ändern, vor allem, wenn eigentlich alle Wünsche befriedigt sind.

1 Kommentar:

  1. Lieber Rainer,
    Wende nach innen ist gut!
    Glück wird nicht von außen bestimmt, wir denken dies nur oft. Dabei finden wir echtes Glück NUR in uns selber, aus uns selber heraus.
    Dickes Drückerle, Karin B.

    AntwortenLöschen