Samstag, 25. März 2017

Neuorientierung

Wieder nur ein Strohfeuer oder schaffe ich es wirklich grundsätzlich in meinem Leben etwas zu verändern?

Meine Ziele:

1. Karin unterstützen
2. Arbeit reduzieren (außer EX-IN)
3. Zu mir selbst finden
4. Tiefe Beziehungen leben

zu 1.
- mehr im Haushalt machen
- aufmerksamer werden
- mehr auf mich selbst achten

zu 2.
Aktuelle Aktivitäten:
1. NetzG 🙁
2. AG Partizipation 🙁
3. Auftritte ☺️
4. LVGPBW 😑
5. SmK 😑
6. Leuchtturmprojekt ☺️
7. Androidkurs 😑
8. IPE 🙁
9. SHG PE EM ☺️
10. LPT 😑
11. EX-IN SB ☺️
12. EX-IN BW ☺️
13. EX-IN Forum LPT ☺️
14. Regio AG Peerarbeit 😑
15. PeerCom 🙁
16. AG SsG 😑

zu 3.
- Neues unternehmen (Kultur, Spaziergänge, Menschen treffen)
- Beschäftigungen zuhause finden
- den Weg nach Innen gehen
- Spiritualität leben

zu 4.
- Beziehungen pflegen
- anderen wohlwollend begegnen
- hilfsbereit und unterstützend sein
- andere sein lassen

Wendepunkt

Neuorientierung:

1. Karin unterstützen
2. Arbeit reduzieren (außer EX-IN)
3. Zu mir selbst finden

Sonntag, 12. März 2017

Pendler zwischen den Weltsichten

Bin wieder auf dem Boden. Zurück von meinem Esoterik Trip. Ich denke, ich muss mich damit abfinden, dass ich mich immer zwischen den Polen Sichtbares/Beweisbares und Magisches/Unbeweisbares aufhalten werde. Ich bin nicht stabil und abgehoben genug auf Dauer an Geister und Dämonen zu glauben, aber andererseits habe ich eine Neigung dazu. Als Pendler zwischen Weltsichten komme ich meinem Wesen am nächsten, auch wenn es oft unbefriedigend ist.