Sonntag, 16. April 2017

Kontakt. Danke dafür.

Schaue einen Film mit jenseitigem Inhalt an. Plötzlich erlebe ich das typische Frösteln und weiß, ich habe Kontakt. Ihr seid da. Ich gebt mir Botschaften und Hilfestellungen. Beantwortet mir meine Fragen. Nicht aus der Ferne, sondern ganz nah. Ich bitte euch, bleibt bei mir. Geht nicht wieder weg. Es ist so schön, wenn ihr mir nahe seid. Aber ich weiß, der Zustand wird nicht lange dauern. Ihr werdet mich wieder verlassen, nachdem ihr mir einen weiteren Schritt gezeigt habt. Und ich werde die Begegnung, wie die vielen anderen, bald wieder vergessen haben. Aber mein Bewusstsein vergisst sie nicht. Ich bin so froh, dass es euch gibt und dass ihr mir auch im Alltag zur Seite steht, wenn ich es will, wenn ich es brauche. Kommt ihr von außen oder von innen aus meinem Herzen? Seid ihr von mir selbst gemacht oder existiert ihr irgendwo wirklich? Aber ist das so wichtig? Ihr seid da, das ist wichtig. Danke für eure Hilfe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen